Skip to main content

Hotelbar

Wir trinken an der Hotelbar einen Cocktail, es ist sehr spät, es sind kaum Leute da… Wir setzen uns in ein dunkles Eck kaum einsichtig für andere Gäste! Ich hab kein Höschen an flüsterst du lächelnd und ziehst mutig deinen Minirock nach oben! Tatsächlich deine blank rasierte Honigspalte leuchtet mir entgegen! Na gefällt dir meine Muschi rauntest du mir vulgär ins Ohr?
Schau nach du kleine geile sexfee sag ich… Ich hab auch nichts drunter… und öffne unauffällig den Reißverschluss meiner schon sehr verbeulten Anzughose!
Geschick schiebt sich deine Hand in meine Hose und ertastet den stahlharten Prügel! Dein Daumen streichelt zart über die geschwollene Eichel und verreibt die ersten Freudentropfen! Zischend hol ich Luft… Lächelnd wichst du meinen Prügel… Ich muss mich konzentrieren um nicht in meine Hose zu spritzen… Du lässt mich leiden… Schau die zwei beobachten uns sagst du und zeigst auf ein junges Pärchen denen fast die Augen aus dem Kopf fallen, als sie unser Treiben beobachten! Der junge Mann Mitte zwanzig scheint unglaublich bestückt zu sein, eine Riesenbeule in seinen Shorts bringt seine Freundin zum Lächeln!
Das hast du dir so gedacht denke ich und beuge mich über dich um dich tief zu küssen, überrascht lässt du dich in den Sessel fallen, deine Hand rutscht aus meiner Hose… Keinen Moment zu früh… Das war knapp… Deine Finger kleben schon nur von meinen Freudentropfen! Durch die Bewegung rutscht dein Rock noch weiter nach oben, nun kann auch das Pärchen deine blanke mittlerweile feucht schimmernde Muschi sehen… Dem Typ fallen fast die Augen raus… Die sollen was bekommen für ihr Geld Denk ich und schieb dir vollkommen unerwartet meinen Mittelfinger in das feuchte Loch! Du stöhnst laut auf! Das scheint auch für das Pärchen in ihrem dunklen Eck uns gegenüber zu viel zu sein, sie fingert seinen Schwanz aus der Hose und wichst ihn ungeniert, mittlerweile sind wir vier die einzigen Gäste in der Lobby, da der Barkeeper vor 10 min dicht gemacht und die Lobby verlassen hat
Jetzt müssen wir glotzen… Sein Schwanz ist riesig, um die 30 cm mit einer total dicken Eichel… ihre kleinen Hände können das Gerät kaum umfassen wichsen aber ihn in einem Affentempo… Als sie sich anschickt Ihn auch noch zu blasen stöhnt er auf und spritzt eine Riesenladung genau in ihr verdutztes Gesicht, der nächste Schuss versaut ihr schwarzes T Shirt
Der Kerl hört gar nicht mehr auf zu spritzen, das zarte blonde Mädel ist vollgekleistert! Nachdem sein Spermastrom endlich versiegt ist, springen die zwei auf und hasten zum Lift! Wir bleiben sprachlos zurück ,mein Finger steckt immer noch in deiner Möse, die jetzt schon ausrinnt! Los schnell auf dein Zimmer, sagst du Fick mir jetzt den Verstand aus dem Kopf sofort… Und auch wir laufen Richtung Aufzug!,
Im Lift Küsse ich dich wild mittlerweile schieb ich dir schon 2 Finger in die Muschi! Dein Saft läuft schon deine halterlosen Strümpfe runter! Endlich springt die Lifttür auf, noch 5 Meter dann endlich öffne ich die Türe zum Hotelzimmer,
fick mich endlich schreist du so laut, so dass sicher auch die Nachbarn wissen was los ist!
Moment noch sag ich komm gleich und verschwinde kurz im Bad! Als ich die Badzimmertüre öffne schalte ich das Licht aus… Was ist sagst du als du merkst, dass ich dir eine Augenbinde überstreife! Nicht jetzt bettelst du ficke mich bitte sofort … Alles zu seiner Zeit sage ich bestimmt und schalte nun für dich unbemerkt das Licht wieder ein!
Begeistert betrachte ich schweigend deinen Wahnsinnskörper, den ich heut noch so richtig durchficken werde… Aber wie gesagt alles zu seiner Zeit!, Du kommst tastend auf mich zu, willst die Binde Abnehmen… Nein Nein! schimpfe ich und drücke dich sanft aufs Bett! Ich ziehe deine Schuhe aus und sofort danach die halterlosen Strümpfe … Bevor du weißt was geschieht, fessle ich deine Handgelenke mit den Lustsaft getränkten Strümpfen! Was soll das, willst du protestieren… Ruhig jetzt meine Liebe, jetzt gehört dein Körper mir und ich werd’s dir jetzt in alle Löcher besorgen bis du um Erlösung bettelst! Eine geile Anspannung macht sich in dir breit! Ich ziehe dich nun komplett aus, ich zwirbel deine Nippel, du stöhnst auf! Dann lege ich dich auf den Bauch mit dem Kopf ans Fußende und bevor du weißt was passiert habe ich deine Beine gespreizt und ein Kissen unter deine Hüfte geschoben! Aufgebockt blizt mir dein Arsch und deine Musch entgegen! Ich könnte dich jetzt wie ein Hündin von hinten durchficken, erst die Fotze dann den Arsch, ohne dass du dich wehren kannst flüstere ich dir ins Ohr!
Ja bitte Fick mich bettelst du erlöse mich endlich, ich halte es nicht mehr aus wimmerst du! Wir haben ja noch nicht mal angefangen, lache ich, erinnerst du dich an den Typen in der Lobby? Ich glaub ich werde dich erst Mal so vollspritzen wie er die Kleine nur dass du dich nicht wehren kannst wenn ich dir meinen Saft ins Gesicht spritze!
bevor du antworten kannst drängt sich mein steifer dicker Prügel in deinen Mund! Unfähig dich zu bewegen lässt du zu, dass ich deinen Mund ficke wie eine muschi… Na soll ich dir meinen Saft in den Rachen pumpen frage ich und du schmeckst schon die ersten salzigen Tropfen! Nein zu früh entscheide ich und entschwinde plötzlich aus deinem Mund!
Ich wichs dir einfach meine Sahne auf den Arsch… ruf ich und prompt ergießt sich ein Riesenstrom warme Flüssigkeit auf deinen Hintern!
Enttäuscht stöhnst du auf….

Doch ich lache und verreibe das Massageöl auf deinem Rücken! Jetzt merkst auch du, dass da was nicht stimmt und genießt meine zarten massierenden Hände auf deiner Haut! Je näher ich deiner Muschi komme desto lauter stöhnst du aber ich lasse dich leiden, immer wieder entferne ich mich von deinem Lustzentrum!
Langsam arbeite ich mich nach unten, ich küsse deine Füße, lecke langsam an den Schenkelinnenseiten nach oben, ich rieche deine Erregung je näher ich deinem Lustzentrum komme… Herrlich dieser Duft… Nun will ich deinen Honig schmecken und erlöse dich vorerst von deinen Leiden, meine Zunge leckt deine Spalte genießt den Geschmack deiner Erregung… Langsam nähert sich meine Zunge deine Lustzentrum und dann endlich lecke ich minutenlang zärtlich deinen Kitzler, du spürst die Erlösung näher kommen, bäumst dich auf… Doch ich höre auf zu lecken… So knapp vorm Ziel…langsam nähert sich meine Zunge wieder an… Doch diesmal bleibt sie bei deinem Anus und leckt tief die empfindlichen Nerven deines Hintertürchens….

Du bettelst um die Erlösung… Als sich ein dickes Ding in deine Fotze schiebt, fest, tief, Kompromisslos… Jaaaa stöhnst du auf fick mich fick mich endlich du Schuft schreist du voller Ekstase!
Aber noch bist du nicht soweit, aber als sich etwas langsamin deinen Arsch bohrt fühlst du die Erlösung näher kommen! Na magst du meinen Finger im Arsch? reize ich dich… Ich mag noch viel mehr da drin feixt du! Das kannst haben sag ich, und plötzlich spürst du einen dicken Gegenstand in deinen schon total feuchten Anus eindringen! Panik ergreift dich … Wie kann das sein… Ist da etwa noch ein anderer Kerl im Zimmer und sie bocken mich grad zum Sandwich auf? Denn beide Löcher sind gefüllt und zwar bis zum Anschlag… Doch das ist dir jetzt egal du spürst bald die Ziellinie auf dich zukommen… Soll ich den dicken Vibrator einschalten, der in deiner Fotze steckt… frage ich außer Atem… Denn die tiefe und harte Fickerei deiner Rosette geht auch an mir nicht spurlos vorbei! Lange werde ich meinen Saft nicht mehr zurückhalten können! Ich gebe nochmal Gas und hämmer meinen Prügel bis zum Anschlag in deine Rosette… Das ist zuviel für dich, den Vibrator in der Möse und meinen Prügel tief im Arsch kommt eine riesige Orgasmuswelle auf dich zu… Laut stöhnst du deine Lust hinaus! Ich greife noch schnell zu deinem Fotoapparat um diese geile Doppelpenetration zu dokumentieren, als dich schon die nächste Welle durchzuckt! Los spritz mich jetzt voll, gib mir deine Sahne forderst du! Mit letzter Kraft zieh ich meinen Schwanz heraus und entferne deine Augenbinde… Ich stell mich vor dich und du schaust mir tief in die Augen… Du weißt genau wie geil mich deine vulgäre Art macht… Spritz mir ins Gesicht… Die ganze Ladung sofort … Ich kann grad noch die Kamera auf Videomodus schalten, als der erste Stoß meinen Prügel verlässt… Ich bin so aufgegeilt dass Unmengen Sperma in dein Gesicht klatschen… Annähernd so viel wie bei dem jungen Kerl in der Lobby… Doch du genießt es als wolltest du jeden Tropfen haben leckst du zärtlich meine Eichel ab….

Ich befreie dich von deinen Fesseln und wir sinken uns erschöpft in die Arme…. So jetzt Duschen und dann wird weitergefickt sagst du lächelnd… Ich sinke erschöpft ins Bett… Ja ich glaub ich will auch noch mal… Aber jetzt gib nem alten Herrn mal ne Pause, sonst bind ich dich wieder an! Du säuberst dein Gesicht und kuschelst dich zu mir… Dein Körper schmiegt sich an … Ich liebe diesen Body… Von nebenan hören wir lautes Gestöhne… Das Pärchen aus der Lobby hat das Zimmer neben uns!! Sie haben uns beim Ficken belauscht und vögeln jetzt selber Vollgas… Das arme Ding flüsterst du, den Kolben muss man erst mal verdauen… Kein Wunder , dass die so schreit…dein Kopf nähert sich langsam meinem Bauch… Ja hallo da ist ja jemand schon wieder da lachst du… als du meinen steifen Prügel erblickst und deine Lippen sich zärtlich über meine pralle Eichel stülpen… Für was Zimmernachbarn alles gut sind sage ich und genieße es mit geschlossenen Augen……


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Lucy-Sweet

Lucy-Sweet(29)
sucht in Schutz