Skip to main content

Cuckold / Wifesharing

Thema: Cuckold Fantasien Heute mal was, was ich mir wünsche aber noch nicht erlebt habe. Hier hat mich Heute ein Pärchen aus Köln als Freund geaddet. Sie schreiben in Ihrem Profil Sie suchen einen Mann der Sie mal richtig zusammen mit Ihm durchfickt. Ich habe das Pärchen sofort angeschrieben in der Hoffnung das Sie sich melden. Wenn Du meine Storrys hier kennst denkst Du vieleicht das passt doch garnicht. Der ist doch eher devot.

Mit diesem Vorteil möchte hier aufräumen. Ich bin Geil auf Muschies und ein wenig auf Sperma, stehe aber null auf Männer. Zudem bin ich ein switcher ich mag also beide Seiten Doninant und Devot! Daher passt diese Geschichte doch ganz gut ;-)Hier nun die Geschichte:Ich schrieb einem Paar auf Xhamster wo er leichte Cucki Ambitionen hat und Sie einen richtig großen Arsch. Er sucht jemand der Ihr in den Arsch fickt. Die beiden Videos sind verschlüsselt aber die Bilder zeigen in den Alben ein Prachtweib das es verdient befriedigt zu werden.

Und Sie sieht aus als würde Sie zwei schwänze gleichzeitig vertragen. Er ist wohl auch eher devot. Ich habe Ihm also angeboten Sie zusammen zu nageln! Prompt kam auch eine Antwort. Kurz und prägnant: Nur im Hotel, Zimmer zahlst Du. Mehr stand da nicht?! Ok in Köln bin ich regelmäßig und ich kenne ein Hotel mit ebenerdiger großer Dusche. Man weiß ja nie. Ich also Zimmer gebucht für Dienstag. Adresse gesendet und die Bitte mir ne Nachricht zu senden wenn Sie da sind.

Dann bekämen Sie die Zimmernummer. Er schrieb noch, nur mit Kondom und er wolle auch mal probieren meinen Schwanz kurz zu lutschen und das ich Sie anal nehmen soll während er Sie leckt. Normalerweise wäre das ja mein Job 😉 Dienstag 20:00 Uhr die Nachricht hey wir sind da. Nachdem ich sie auf Zimmer gebeten hatte, pochte es auch schon in meiner Hose. Ich sagte hey wollt Ihr ein Bier während Ihr Euch auszieht? Beide verneinten worauf ich mir ein Kölsch aus der minibar nahm und den beiden beim ausziehen zusah.

Sie dicke titten aber nicht zu groß großer Arsch und nettes Gesicht. Er hatte nen steifen Schwanz. Sie wollte ins Bad sich frisch machen. Ich daraufhin das lohnt sich nicht und ich mag es so. Gleichzeitig drängte ich Sie vorsichtig aufs Bett. Leg dich breitbeinig hin, ich will alles sehen. Was für eine Möse! Er setzte sich auch auf Bett. Hey Dusch Dich befahl ich in einem bestimmten Ton. Er ging wortlos ins Bad und ich hörte sofort das Wasser.

Ich nehme Dich erstmal ab. Gleichzeitig kniete ich zwischen Ihren voluminösen Beinen und steckte sofort meine Zunge in Ihre Behaarte feuchte Spalte. Salzig und lecker. Dreh Dich um sagte ich und half ihr dabei. Ich zog die Arschbacken auseinander und schon wiederum sofort meine Zunge in Ihren Anus. Hey die ist entspannt 😉 Das Wasser war aus und er musste jeden Moment aus dem Bad kommen. Er beeilte sich wohl so sehr um nichts zu verpassen.

Als er dastand mit halb steifen Schwanz fragte ich Sie ist er immer so? Sie nickte nur und fragte leise fickst Du mich jetzt? Hey wartet mal entgegnete ich, ich bestimme hier. Kommt her und kniet Euch vor mich und zieht mich aus. Sie kamen rüber und ich zog beiläufig obenrum alles aus während Sie sich an den Gürtel machte. Beide sagte ich bestimmt und er fing sofort an ihr zu helfen. Mein Schwanz war echt hart.

Ich bin der Versuchung erlegen mir vorher schon einen runter zu holen 😉 jetzt blas raunte ich ihr zu. Sie fing an mechanisch zu blasen. Mein Schwanz in Ihrem Mund direkt vor seinem Gesicht. Er sah hilflos aus. Jetzt Du, er flüsterte das habe ich noch nie…. los jetzt stand mir seine Frau bei. Er gab sich Mühe …. ich befahl ihr dann los auf den Rücken mal sehen was Du so kannst. Sie legte sich auf Bett und ich drang sofort in Sie ein und fickte Sie erstmal.

Wo war er eigentlich? Hey komm her hilf mir. Er fragte beflissen wie denn? Kraul mir die Eier und schieb mir nen Finger in den Po. Er reagierte zögerlich aber irgendwann fand sein Finger den Weg in meinem Po. Das war geil da er mir den Eiern nicht umgehen konnte befahl ich ihn mit dem Finger nicht aufzuhören und den anderen Finger in den Po seiner Frau zu stecken. Das gefiel uns beiden. Ich wollte aber noch nicht kommen.

Also jetzt er auf dem Rücken in der Cucki Position und Sie über ihm. Ich nagelte Sie dabei in den Po was Sie anscheinend garnicht störte. Er leckte Sie wohl und Sie kam entweder von seinem Gelecke oder von meinem Hämmern ;-)Jetzt lagen beide nebeneinander. Ich setzte mich jetzt auf Ihr Gesicht und befahl Ihr meinen Po zu verwöhnen er sollte Sie währenddessen ficken. Ich saß also auf ihrem Gesicht ihre Zunge umkreist meinen Anus und er fickt Sie und kommt direkt.

Als nächstes muss er während Sie weiter leckt meinen Schwanz blasen. Er ist wohl mittlerweile geiler geworden und strengt sich richtig an. ohne Vorwarnung kommt es mir und ich spritze in seinen Rachen. ich glaube er wollte würgen 😉 ab wasch Dich raunte ich ihn an aber keine Katzenwäsche. Diesmal ging er zögerlicher ins Bad. Ich verlor hingegen keine Sekunde. Sofort musste ich meine Zunge in die spermamuschi tauchen. Geil 😉 ich hatte tatsächlich direkt ohne weiteres zutun einen steifen.

Komm Dreh dich um ich ficke Dir in den Arsch. Sie fand die Idee wohl ziemlich klasse. Ich fickte auch sofort drauf los und kam nach 3-4 Minuten direkt in ihrem Arsch!!! Sie hatte sich dabei einen Dildo in die Muschi geschoben und war wohl auch ziemlich befriedigt. Er musste uns wohl zugesehen haben 🙂 auf jeden Fall stand er neben uns. Hey gut das Du da bist ich habe gerade in Sie rein gespritzt Leck es auf… das war aber wohl zu viel für Ihn, er meinte nur komm Svenja lass uns gehen….

schade ich dachte das wäre erst die erste Runde gewesen 🙁 Sie zogen sich an wobei ich natürlich ihr Höschen behielt. Ich habe mir dann noch was zu essen besorgt und bin dann wild wichsend mit Ihrem Höschen über dem Gesicht eingeschlafen. Hoffentlich wird dieser Traum war!.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Alatrea

Alatrea(40)
sucht in Schweisweiler